fbpx
Skincare

Review – Warum die Rosacea Expertin das Make it even Serum empfiehlt

28. September 2018

Es gibt Wirkstoffe in Pflegeprodukten, bei denen ist sich die Beautywelt nicht ganz einig: von manchen werden sie geliebt, von manchen gehasst. Und es gibt Wirkstoffe, bei denen es keine Zweifel gibt, dass es sich um unverzichtbare Helferlein handelt, die man auf der Haut nicht mehr missen möchte. Niacinamide ist einer davon.

Kein Wunder, dass ihn auch Skincerely Yours in seine 4-Steps Night Time Routine eingebaut hat. Enthalten ist der Superstar-Wirkstoff – und noch einige andere tolle Stoffe – im dritten Schritt der Routine. Ganze 10% sind im „Make it even“-Serum der jungen Skincare-Marke enthalten, die sich ganz der Freude an der Wirkstoffkosmetik verschrieben hat.

Ein Platz in meiner reizarmen Night Time Routine

Ich habe das „Make it even“-Serum kürzlich getestet und jetzt in meine auf reizarme Pflege ausgelegte Routine integriert. Reizarm deshalb, weil ich Rosacea habe und aufpassen muss, welche Produkte sich für meine sehr empfindliche Haut eignen. Dass sie das tun, ist keine Selbstverständlichkeit – davon kann jeder, der an der chronisch-entzündlichen Hauterkrankung leidet, ein Lied singen… Umso mehr freue ich mich, wenn meine Haut ein Produkt verträgt; und noch mehr, wenn es meiner Haut Stoffe zuführt, die ihr gut tun und ihr beispielsweise helfen, mit Entzündungen – Stichwort Niacinamide – besser klar zu kommen. Doch was kann das Serum genau? Schauen wir uns die Inhaltsstoffe doch mal genauer an!

Blick in die Tube – Das kann das „Make it even“ Serum

Was auffällt und mich sofort sehr begeistert hat, ist die minimalistische Formulierung des Produktes. Auch wenn die geringe Anzahl der Inhaltsstoffe nicht zwangsläufig für dessen Verträglichkeit sprechen muss, ist es jedoch meist ein gutes Indiz dafür, in welche Richtung es geht. Im Make it even Serum enthalten sind…

Aqua, Pentylene Glycol, Niacinamide, Glycerin, Acetyl Glucosamine, Sodium Hyaluronate, Ectoin, Xanthan, Sodium Citrate, Citric Acid.

Make it even Serum mit 10% Niacinamiden und einem Airless Pumpspender

Wasser (Aqua) stellt die Grundlage der Formulierung dar,  Xanthan dient der Konsistenzgebung und Citric Acid sowie Sodium Citrate werden zur Einstellung des pH-Wertes verwendet. Der Rest der Inci sind Wirkstoffe: Pentylene Glycol hat eine Doppelrolle als Feuchtigkeitsspender, der aber auch als reizarmer Konservierer gerade flüssigerer Konsistenzen eingesetzt wird, Glycerin bindet Feuchtigkeit in der Haut und die Hyaluronsäure (hier kommt sie in nieder und hochmolekularer Form vor) durchfeuchtet die Haut langfristig, polstert sie aber auch optisch auf.
Ectoin ist eine (…)

„natürliche Substanz aus der Gruppe der Extremolyte, welche Bakterien bilden, um sich vor extremen Bedingungen zu schützen. Sie hat zellschützende, entzündungshemmende, pflegende und membranstabilisierende Eigenschaften. Ectoin wird unter anderem zur Vorbeugung und Behandlung von Schnupfen, Heuschnupfen, einer allergischen      Bindehautentzündung und von Ekzemen eingesetzt. Der Wirkstoff gilt als gut verträglich und es sind kaum unerwünschte Wirkungen bekannt.“(1)

Acetyl Glucosamine scheint ein wahres Wunderstöffchen zu sein. Es soll die Haut durchfeuchten, die Wundheilung verbessern und ein ebenmäßiges Hautbild zaubern. Zudem soll es die Barrierefunktion der Haut stärken, Verhornungsstörungen beseitigen (auch bei Akne ein Problem), die Haut zur Bildung von Hyaluronsäure sowie Kollagen anregen und auch im Bereich Anti Aging wirken. Gerade in Verbindung mit Niacinamiden soll es Hyperpgmentierungen entgegenwirken.

Zuletzt noch zu Niacinamiden. Sarah von eattraincare schreibt dazu: Der Begriff Niacinamide beschreibt eine ganze Gruppe von verschiedenen Formen, in denen Vitamin B3 vorliegen kann. Im Körper finden sich sowohl Niacinsäure (auch Nicotinsäure) als auch Niacinamid (auch Nicotinsäureamid, Nicotinamid oder Pyridin-3-carbonsäureamid). Durch entsprechende Enzyme lassen sich die verschieden Formen in die jeweils aktive Wirkform überführen. (2) Der Stoff soll den Feuchtigkeitsgehalt der Haut verbessern, entzündungshemmend wirken, die Hautbarriere stärken, regulierend auf die Sebumproduktion wirken und die Kollagenbildung anregen. Im „Make it even“-Serum ist er in der Dosierung von 10% enthalten und kann in dieser wässrigen Grundlage seine Vorteile am besten ausspielen.

[Hier geht`s zum Make it even Serum]

Niacinamid-Flush und Rosacea

Falls ihr säurehaltige Peelings bzw. das „Get the glow“- Peeling von Skincerely Yours anwendet, rate ich euch, mindestens eine halbe Stunde zu warten oder Peeling und das „Make it even“ auf unterschiedliche Tage zu verteilen. Der Grund: bei pH-Werten unter 4 (bei Säure-Peelings meist der Fall) kann es zu einem Flush, also zum Erröten und evtl. auch Brennen des Gesichts kommen, da dann Niacinamide in Nicotinsäure umgewandelt wird. Für gesunde Haut kein Problem. Aber bei Rosacea wollen wir das auf jeden Fall vermeiden, da sich bei einem solchen Flush die Blutgefäße erweitern und dann dauerhaft so bleiben könnten. Erweiterte Blutgefäße sind eines der Hauptsymptome von Rosacea. Sie erscheinen dann als dauerhafte Rötung.

[Schau dir auch die Review zum Get the glow Toner an! Hier geht’s lang…]

Das solltet ihr sonst noch wissen

Die Konsistenz ist, naja, serumartig eben … Das Serum ist weder flüssig, noch gelartig. Nach dem Auftragen hat die Haut einen schönen Glow, wirkt gut durchfeuchtet und prall. Ob nun der letzte Step von Skincerely Yours‘ Night Time Routine folgt oder ihr dem aus der Naturkosmetik stammenden Credo folgt, dass nachts fettfrei gepflegt werden sollte, bleibt euch überlassen 🙂

Die Konsistenz des Make it even Serums

Verpackt ist das Serum übrigens in einem Airless Pumpspender… Sehr schön. Hier ist das Serum vor Oxidation und dem Eindringen von Keimen geschützt. So bleibt es länger stabil und keimfrei. Das „Make it even“-Serum hat einen noch hautfreundlichen pH-Wert von 5,9. Die 50ml kosten 34,95 Euro.

Mein Fazit

Niacinamide waren für mich schon immer ein Must-Have in meiner Rosacea-Pflegeroutine, die auf Antientzündlichkeit, Beruhigung und Feuchtigkeit ausgelegt ist. Der Wirkstoff eignet sich auch super als Anti-Aging-Waffe und ist damit für mich sehr viel wert, da man bei Rosacea nicht immer andere potente Stoffe wie Vitamin C oder Retinol verträgt. Auch die anderen Wirkstoffe und das Gesamtkonzept des Produkts überzeugen mich.

Schön, wieder mal etwas gefunden zu haben, was auch bei empfindlicher Haut so gute Dienste leistet. Ein Nachkauf-Produkt.

Alles Liebe,

eure Franziska

[Hol‘ dir jetzt deine Skincerely Yours Night Time Routine!]

Die Autorin des Posts und Rosacea

Franziska veröffentlicht ein Selbsthilfe Buch zur Rosacea Behandlung.

Franziska, 34, hat selbst Rosacea (Stadium II) und veröffentlicht im kommenden Jahr ein Selbsthilfebuch zum Thema Rosacea im Humboldt Verlag. Sie informiert auf ihrer Webseite (Rosacea-Selbsthilfe.de) über alle Möglichkeiten der Rosacea Behandlung und hat einen entsprechenden Rosacea-Selbsthilfe-Blog. Sie führt außerdem den Instagram Account @franziska_rosacea.

Rosacea ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung des Gesichts, deren Ursache bislang nicht geklärt ist. Rund 12% der Deutschen sind von Rosacea betroffen. Die Dunkelziffer ist weitaus höher. Typisch sind, je nach Krankheitsstadium, Rötungen sowie Papeln und Pusteln; der Leidensdruck ist entsprechend hoch. Zwar gibt es Medikamente zur Behandlung, doch helfen diese nur bedingt und nicht allen Betroffenen gleich gut. Der Patient tut also gut daran, selbst Verantwortung zu zeigen, will er vermeiden, dass die Krankheit weiter voranschreitet.

Die von Franziska entwickelte „3-Raum-Methode“ umfasst das gesamte Lebensumfeld: Auf was ist bei Rosacea zu achten in der Küche (Ernährung), im Badezimmer (Pflege) und im Wohnzimmer (allgemeines Leben)? Die Methode hilft Betroffenen Schübe zu verringern, Symptome abzumildern und die Haut zu beruhigen. Ein Buch, das die Angst vor der Krankheit nimmt und Mut macht zu ärztlicher Behandlung und Eigeninitiative!

Hautalterung? Das kannst du wirklich dagegen tun!
Review zur Do the dewy Cream - der heilige Gral unter den Nachtcremes?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply